Ihr Warenkorb ist leer.

Gutschein für Stoffe verschenken

Ideen & Inspirationen

VorkassePayPal
stoffbotin.de



Instagram

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich
§ 2 Angebot und Vertragsschluss im elektronischen Geschäftsverkehr
§ 3 Widerrufsbelehrung
§ 4 Lieferbedingungen
§ 5 Preise und Zahlungsbedingungen
§ 6 Eigentumsvorbehalt
§ 7 Gewährleistungsrechte
§ 8 Gefahrübergang
§ 9 Inhalt des Onlineangebotes
§ 10 Bildschirmdarstellung
§ 11 Musterservice
§ 12 Bildrechte
§ 13 Gerichtsstand
§ 14 Salvatorische Klausel

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Für unsere Lieferungen und Leistungen gelten die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 Diese AGB können Sie hier als PDF-Datei herunterladen und ausdrucken [65kb].

Betreiber

stoffbotin
Alexandra Antunes Pinto
Schillerstr. 10
73773 Aichwald

Telefon: 0711/35151021
E-Mail: info@stoffbotin.de
Internet: www.stoffbotin.de

§ 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehungen zwischen stoffbotin, Alexandra Antunes Pinto, Schillerstr. 10, 73773 Aichwald (nachfolgend stoffbotin genannt) und dem Kunden gelten ausschließlich diese allgemeinen Geschäftsbedingungen. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen erkennt stoffbotin nicht an und widerspricht ihnen hiermit ausdrücklich. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Kunden sind nur gültig, wenn stoffbotin ausdrücklich und schriftlich zustimmt.

§ 2 Angebot und Vertragsschluss im elektronischen Geschäftsverkehr

(1) Verträge über den Onlineshop www.stoffbotin.de kommen wie folgt zustande: Die Präsentation der Waren im Onlineshop ist kein verbindliches Angebot an den Kunden, sondern stellt lediglich einen Online-Verkaufsprospekt dar.

(2) Durch Anklicken des Buttons "zahlungspflichtig bestellen" geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Sie können Ihre Eingaben vor Abgabe der Bestellung jederzeit korrigieren. Wir informieren Sie auf dem Weg durch den Bestellprozess über Ihre Korrekturmöglichkeiten. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung per E-Mail. Der Kaufvertrag kommt jedoch erst mit der Lieferung der Waren zustande. stoffbotin ist berechtigt, die Annahme der Bestellung abzulehnen.

(3) Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die von stoffbotin versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle von stoffbotin versandten E-Mails zugestellt werden können.

(4) Bei Lieferverzögerungen werden Sie umgehend informiert. Im Falle einer Nichtverfügbarkeit der bestellten Ware behalten wir uns vor, nicht zu liefern. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich darüber informieren und bereits erhaltene Gegenleistungen unverzüglich zurück erstatten.

(5) Bei Bestellungen gegen Vorkasse erfolgt die Auslieferung erst nach vollständigem Geldeingang bei stoffbotin.

§ 3 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,

stoffbotin
Alexandra Pinto
Schillerstr. 10
73773 Aichwald
Telefon 0711/35151021
E-Mail: info@stoffbotin.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss des Widerrufsrechtes

Das Widerrufsrecht besteht nicht nach § 312g Absatz 2 BGB bei Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

§ 4 Lieferbedingungen

(1) Die Lieferung erfolgt mit der Deutschen Post und DHL.

(2) Die Lieferung erfolgt in Deutschland innerhalb der in der Artikelbeschreibung angegeben Frist von Arbeitstagen (Montag bis Freitag, Feiertage ausgenommen) nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut (bei Vorkasse).

§ 5 Preise und Zahlungsbedingungen

(1) Alle bei stoffbotin genannten Preise verstehen sich in Euro (€), inklusive der gesetzlichen deutschen Mehrwertsteuer und zuzüglich Verpackungs- und Versandkosten. Irrtümer und Druckfehler sind vorbehalten.

Kunden aus EU-Drittländern wie der Schweiz wird keine Mehrwertsteuer berechnet. Die Steuern werden in Abhängigkeit von der Liefer- und Rechnungsadresse an das jeweilige Zielland angepasst.
Weitere Kosten fallen im Einzelfall bei grenzüberschreitenden Lieferungen an, wie z.B. weitere Steuern und/oder Abgaben, etwa in Form von Zöllen, diese sind vom Empfänger zu tragen.

(2) Es gibt keinen Mindestbestellwert jedoch beträgt die Mindestabnahmemenge für Stoffe 30 cm (= 0,3m).

(3) Für Lieferungen innerhalb Deutschlands bietet stoffbotin folgende Zahlungsmöglichkeiten an:

1. Vorkasse per Überweisung
Der Rechnungsbetrag ist sofort fällig. Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag unter Angabe Ihres Namens und unserer Bestellnummer auf unser Bankkonto, das wir Ihnen in unserer Bestellbestätigung per E-Mail mitteilen.

2. Vorkasse per Paypal
Die Bezahlung über den Online-Zahlungsservice PayPal setzt voraus, dass Sie über einen PayPal-Account verfügen. Weitere Informationen zur Online-Zahlungsabwicklung über PayPal finden Sie unter www.paypal.de.

(4) Für Lieferungen ins Ausland (sofern in der jeweiligen Produktdarstellung nichts anderes bestimmt ist) bietet stoffbotin folgende Zahlungsmöglichkeiten an:

1. Vorkasse per Überweisung

2. Vorkasse per Paypal

§ 6 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware Eigentum von stoffbotin.

§ 7 Gewährleistungsrechte

Bei allen Waren aus unserem Shop bestehen gesetzliche Gewährleistungsrechte.

§ 8 Gefahrübergang

Die Gefahr geht mit der Absendung der Ware auf den Käufer über.

§ 9 Inhalt des Onlineangebotes

(1) stoffbotin übernimmt keinerlei Gewähr für die Korrektheit, Vollständigkeit, Aktualität oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegenüber stoffbotin, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, auch solche die durch die Nutzung bzw. Nichtnutzung der dargebotenen Informationen oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens stoffbotin kein vorsätzliches oder grob fahrlässiges oder seitens eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von stoffbotin kein vorsätzliches oder fahrlässiges Verschulden vorliegt.

(2) Ausgenommen von dem Haftungsausschluss sind Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung von stoffbotin oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreter oder eines Erfüllungsgehilfen von stoffbotin beruhen.

(3) Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. stoffbotin behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu löschen, zu ergänzen, zu verändern oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

§ 10 Bildschirmdarstellung

Bitte beachten Sie auch, dass Farbabweichungen zwischen Fotos im Internet und der gelieferten Ware möglich sind und keinen Mangel darstellen. Wir empfehlen in diesem Zusammenhang vor der Bestellung ein Muster anzufordern. Handelsübliche Farbabweichungen und Abweichungen in der Struktur der Ware zwischen geliefertem Muster und gelieferter Ware beziehungsweise zwischen einzelnen Lieferungen sind unvermeidbar und begründen keinen Mangel.

Es wird darauf hingewiesen, dass stoffbotin nicht zu Schadensersatzansprüchen beim Einlaufen oder Ausfärben beim Waschen der Stoffe herangezogen werden kann.

§11 Musterservice

Jeder Kunde kann bis zu 3 Muster gratis bestellen. Jedes weitere bestellte Muster wird mit 0,50 EUR berechnet.


§ 12 Bildrechte

Alle Bildrechte liegen bei uns oder unseren Partnern. Bilder, Grafiken und Animationen inklusive Layout- und Farbgestaltung sowie deren Anordnung auf der Website unterliegen dem Schutz des Urheberrechts.


§ 13 Gerichtsstand

(1) Der Gerichtsstand sowie der Erfüllungsort ist Esslingen a.N.

(2) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

§ 14 Salvatorische Klausel

Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam oder lückenhaft sein, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die Parteien verpflichten sich, an Stelle der unwirksamen oder unvollständigen Bestimmung eine solche zu vereinbaren, die der beabsichtigten Bestimmung möglichst nahe kommt. Soweit die vorstehenden Bestimmungen keine Regelungen treffen, gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

Zurück